Suche
  • Sandra Bischoff
  • Unabhängige Stampin Up! Demonstratorin
Suche Menü

Demonstrator werden

Wie werde ich Demonstrator?

Vielleicht überlegst Du bereits, ob Du selbst Demonstrator werden möchtest.

Was hätte das für Vorteile für Dich?
  • Du bist Dein eigener Chef
  • Du erhältst Preisnachlässe von 20-25 %
  • Du verdienst Provisionen von 20-38 %
  • Du kannst vorab neue Produkte entdecken
  • Du wirst mit Qualitätsprodukten kreativ
  • Jede Menge Spaß mit Gleichgesinnten
  • Du kannst mit Kreativität etwas bewirken
Wie starte ich?

Ich würde Dich gerne in meinem Team vom Stempel Elch begrüßen dürfen. Dazu musst Du nur das folgende Online-Formular ausfüllen:onlinevertrag

 

 

Nach erfolgreicher Anmeldung bekommst Du eine Demonstratoren-Nummer zugewiesen. In einer separaten Mail bekommst Du noch ein Passwort. Damit erhältst Du Deinen eigenen Zugang zur Demonstratoren-Website. Hier findest Du neben täglichen Neuigkeiten weitere Informationen über rechtliche Dinge, Stempeltechniken und die Möglichkeit der Bestellaufgabe.
Danach kommt der schönste Teil. Du darfst Dir das Stampin Up! Starterpaket nach Deinen eigenen Wünschen zusammenstellen. Wähle einfach Stampin Up! Produkte im Wert von 175 € aus und Stampin Up! legt zusätzlich Geschäftsmaterialien und den Gratisversand obendrauf. Du zahlst nur 129 €. Solltest Du keine Idee bei der Zusammenstellung haben, stehe ich Dir gern mit Rat und Tat zur Seite.
Viermal im Jahr bekommst Du als Demonstrator das interne Magazin „Stampin Success“ zugesendet. Hier findest Du weitere Tipps, Produktideen aber auch geschäftliche Ratschläge.

Warum nun ins Team Stempel Elch?

Als Mitglied meine Teams möchte ich Dich gern mit Rat und Tat unterstützen und Dir zur Seite stehen. Ich möchte, dass Du einen tollen Start hast und Dich gut aufgehoben fühlst. Gerne können wir uns schon einmal vorab am Telefon kennenlernen und ggf. Zweifel aus dem Weg räumen. Natürlich bekommst Du auch von mir ein kleines Starter-Paket zugeschickt, mit dem ich Dich ganz herzlich beim Stempel Elch begrüßen möchte.

Fragen und Antworten zur Demonstratorentätigkeit

Wie hoch ist der Mindestumsatz?

Du musst pro Quartal nur einen Umsatz von 300 CSV(vorprovisionierbarer Wert) erzielen. Das ist weniger, als bei einem durchschnittlichen Stampin´UP! Workshop zusammenkommt! Du kannst den Umsatz auch mit mehreren Bestellungen in beliebiger Höhe erwirtschaften und erhältst auf alle den Preisnachlass bzw. die Provision von 20% (oder 25% wenn du zu Elite-Bronze oder einem höheren Titel aufsteigst.

Was, wenn ich das nur als Hobby betrEiben und mir keine Geschäftstätigkeit aufbauen möchte?

Stampin´Up! unterstützt alle Demonstratoren, ganz gleich, welche Ziele du hast oder welche Erfolgsstufe sie anstreben. Wenn Du keine Workshops veranstalten möchtest, kannst Du einfach Deine eigene Bestellung und/oder Sammelbestellung von Freunden und Verwandten aufgeben, um damit den vierteljährlichen Mindestumsatz zu erreichen.

Kann ich selbst Gastgeberin sein?

Ja, du kannst jederzeit selbst als Gastgeberin auftreten. Lade doch Verwandte und Freunde zu einem Workshop zu Dir nach Hause ein. Als Gastgeberin erhältst Du die Shopping-Vorteile und gleichzeitig als Demonstratorin Dein sofortiges Einkommen bzw. die entsprechende Provision.

Mit welchen Kosten ist der Einstieg als Demonstrator verbunden?

Das Starterset kostet 129 € und lässt sich ganz individuell zustammenstellen. Du wählst beliebige Stampin´Up! Produkte im Wert von bis zu 175 € aus und erhältst außerdem ein Paket mit Materialien, die Du für die Geschäftstätigkeit benötigst (im Wert von mindestens 30 €).

Wie kann ich als Demonstrator Geld verdienen?

Du kannst in dreifacher Hinsicht Geld verdienen: über das sofortige oder nachgelagerte Einkommen (20 oder 25 % von jeder Betsellung), über den monatlichen Mengenrabatt-Bonus (4-13% Deines monatlichen Gesamtumsatzes) und über die monatliche Teamprovision (1-6,5% des Umsatzes, der von dir gewonnenen Teammitglieder).

Muß ich andere Demonstratoren anwerben?

Nein. Würdest Du Demonstratoren anwerben, kannst Du Provisionen auf den Umsatz Deines Teams erhalten. Dies ist ein Anreiz, aber keine Pflichtvorgabe.

Wo erhalte ich Projektideen für meine Workshops? Welche Art von Schulungen kann ich erwarten?

Stampin`Up! bietet dutzende Schulungsressourcen mit vielen Projektideen und Tipps für jeden Aspekt Deiner Geschäftstätigkeit. So ehältst Du z.B. die vierteljährlich erscheinende Publikation Stampin´Success, Hilfe von Demonstrator Support, eine nur für Demonstratoren zugängliche Website und Jahres- sowie Saisonkataloge.

Ist Stampin´Up! ein bekanntes, angesehenes Unternehmen?

Seit 1988 verkauft Stampin´Up! Stempel und Zubehör zum kreativen Gestalten mit Papier. In dieser Zeit haben wir nicht diverse Branchenpreise und -auszeichnungen erhalten, sondern auch die Loyalität und Wertschätzung von Demonstratoren und Kunden gleichermaßen gewonnen. Wir arbeiten intensiv daran, diesen Trend fortzusetzen. Du kannst sicher sein, dass sich der gute Ruf von Stampin´Up! immer nur noch steigern wird..

Was wenn ich dem Einstieg feststellen, dass die Geschäftstätigkeit nichts für mich ist?

Du kannst jederzeit aussteigen und hast keine Nachteile zu befürchten. Du gibst einfach keine Bestellungen mehr auf. Allerdings hat es viele Vorteile, als Demonstrator aktiv zu bleiben.
Hast Du weitere Fragen zum Thema „Demonstrator werden“? Dann melde Dich gern über mein Kontaktformular oder Du rufst mich direkt an. Ich freue mich auf Dich!